Corona Infos

Liebe Mitglieder und Besucher der Freien Christengemeinde im Weinviertel,

als Gemeindeleitung möchten wir euch mit dieser Nachricht sowohl die neuen Schutzmaßnahmen der Bundesregierung zur Eindämmung des COVID19 – Corona Virus als auch unsere weitere Vorgehensweise als Gemeinde mitteilen.

Ab Montag 16.03.2020 gilt die Vereinbarung der Kirchenvertreter mit den Vertretern der Bundesregierung, bis auf Weiteres keine Gottesdienste mehr durchzuführen. Durch diese Vorgehensweise wollen wir unseren Teil der Verantwortung tragen und die Maßnahmen der Behörden unterstützen. Diese Maßnahmen zielen darauf ab, dass die Gesamtbevölkerung ihre sozialen Kontakte drastisch einschränkt, um so die rasante Ausbreitung (ca. 40% Zuwachs der Infizierten täglich!) zu verlangsamen bzw. zu verhindern. Nach reiflicher Überlegung möchten wir euch wie folgt unsere Vorgehensweise kommunizieren.

1.) Gottesdienste

Statt eines Gottesdienstes am kommenden So 15.3. in der Bezirksbauernkammer Hollabrunn wird es Online ein Interview und Predigt mit/von Pastor Walter Bösch geben. Diese beiden Videos werden am Sonntag auf unserer Website www.fcg-weinviertel.at online sein – einen Link dazu werden wir noch rechtzeitig kommunizieren.
Den nächsten Gottesdienst-Termin mit anschließender Gemeindeversammlung in der Bezirksbauernkammer Hollabrunn werden wir unter Berücksichtigung der weiteren Entwicklung und Vorgaben zeitgerecht bekanntgeben.

2.) Hauskreise

Unsere Hauskreis-Treffen finden bis inkl. Fr. 3.4. nicht statt. Unser nächster Hauskreis wird voraussichtlich am Fr. 10.4. / 19:30 bei Judith in Spillern sein. Über eine eventuelle Terminverschiebeung werden wir euch zeitgerecht informieren. Eine technische Möglichkeit einen Online-Hauskreis ab Fr. 20.3. abzuhalten wird noch geprüft und rechtzeitig kommuniziert.

3.) Royal Rangers Stammposten-Treffen

Unser Royal Rangers Stammpostentreffen am Sa. 21.3. entfällt und findet vorausichtlich wieder am Sa. 18.4. / 14:30 statt.

Danke für euer Verständnis. Dies ist wirklich eine Ausnahmesituation, der wir mit Gottes Hilfe und Weisheit begegnen dürfen. Wir sind zutiefst überzeugt, dass unser Gott den Überblick hat und sich sogar neue Chancen für uns auftun! Als Kinder Gottes dürfen wir umso mehr mit der starken Botschaft von Jesus Christus leuchten! Lasst uns auch ganz besonders für unser Land, die Bundesregierung und die Menschen, die infiziert worden sind beten. Er ist derselbe, gestern, heute und in Ewigkeit!

Seid gesegnet!

Deine Gemeindeleitung
Mark & Gottfried & Felix